2 Tage ist es her, dass ich über einen Fall von Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl berichtet habe und muß leider feststellen, das der User auf myspace.com den Wink mit dem digitalen Zaunfahl (siehe Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl – Nein Danke! vom 28.03.10) nicht verstanden hat.

Das Ersatz-Bild mit dem Text “Bilderklau ist kein Kavaliersdelikt!” ist von dem User ersetzt worden, wieder durch mein Bild. Diesmal von meinem Webspace heruntergeladen, bei tinypic.com hochgeladen und aus seinem myspace-Profil verlinkt.

Nun habe ich mich direkt an myspace.com gewendet und bin gespannt wann und vor allen Dingen was ich als Antwort erhalte bzw. was sich im betreffenden Userprofil tut.

Sollte das bei dem Bilderdieb ebenfalls nicht fruchten bzw. kein befriedigendes Ergebnis seitens myspace.com liefern, bleibt wohl nur noch der Gang zum Anwalt, oder?

Habt Ihr Ratschläge, Anregungen und Tipps & Tricks für mich?
Ist Euch etwas ähnliches passiert und wie seit ihr damit umgegangen bzw. welche Schritte habt Ihr mit welchem Erfolg/Resultat unternommen?
Schreibt mir einen Kommentar … Danke.

Share

Ähnliche Beiträge:

  1. Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl – Teil 4
  2. Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl – Teil 3
  3. Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl – Teil 5
  4. Ende gut, alles gut? – Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl
  5. Bilder-Klau und Traffic-Diebstahl – Nein Danke!